Silke Krebs im Dialog

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: BESUCH DER STAATSMINISTERIN

10. März 2016

 

KETSCH. Mit seiner „Politik des Gehört-Werdens“ hat der grüne Ministerpräsident Kretschmann in Baden-Württemberg nach Ansicht seiner Partei einen Paradigmenwechsel eingeleitet. Transparenz und Bürgerbeteiligung seien eines der Markenzeichen der grün-geführten Landesregierung.

Wie Bürger künftig mehr mitgestalten können und welche Instrumente es dafür gibt, wird Staatsministerin Silke Krebs bei einer Veranstaltung am morgigen Freitag ab 19 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus nachgehen und dazu mit Bürgern in Dialog treten.

Zur Einführung spricht der Grüne-Landtagskandidat Manfred Kern über die Schwerpunkte grüner Politik in der Region.

Im Anschluss steht der der Grüne Landtagskandidat noch für persönliche Gespräche zur Verfügung. Die Öffentlichkeit ist zu der Veranstaltung eingeladen. zg

© Schwetzinger Zeitung, Donnerstag, 10.03.2016

Verwandte Artikel