Schon 18 Helfer beim RhineCleanUp in Ketsch dabei

Weitere Unterstützer für den Säuberungsaktion am Rhein-Ufer sind willkommen!

Für Samstag, den 12. September, hat die Initiative RhineCleanUp wieder zum großen Müllsammeln am Ufer des Rheins aufgerufen. Zu den bisher angemeldeten 216 Gruppen gehört in diesem Jahr auch der Ortsverband Ketsch von Bündnis90 / Die Grünen. „18 Teilnehmer sind bisher dabei“ freut sich Sprecher Nikolaus Eberhardt über die positive Resonanz.

Die Ketscher Aktion startet um 10 Uhr und geht etwa zwei Stunden. Treffpunkt ist die ortsnahe Panzerrampe. Müllsäcke und Greifzangen werden gestellt. Eine Anmeldung ist per Mail unter nick.eberhardt@gruene-ketsch.de  möglich oder kann hier erfolgen: https://www.rhinecleanup.org/en/rhinecleanup/bundnis-90-die-grunen-ov-ketsch. Auch Helfer, die spontan vorbeikommen wollen, sind natürlich herzlich willkommen.

Verwandte Artikel